„Es ist die Ambivalenz, die mich auszeichnet.“ – Du

„Es ist die Ambivalenz, die mich auszeichnet.“
– Du hast heute einfach beim Döner mal die Zwiebeln weggelassen!
„AMBIVALENZ!“