Da liegt der Hund begraben. Keiner führt andere aus

Da liegt der Hund begraben. Keiner führt andere aus der Unmündigkeit heraus, nur jeder sich selbst. Schließlich heißt es: ‘Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!’, und nicht ‘Lass dir von anderen Leuten sagen, wie man eine Sache vernünftig sieht!’